Bundesbruder LH i.R. Mag.iur Siegfried LUDWIG gestorben

Lieber Bundesbruder!

Unser Ehrenphilister Bundesbruder Spund ist im 87. Lebensjahr verstorben. Da ich derzeit auf Kur bin, habe ich noch keine weiteren Informationen. Ich werde sie sofort nach Bekanntwerden mit Parte und Nachruf an dich weitergeben.

 

Edit (Webmaster, 18.04.2013/18:30): 
Einen ersten Nachruf findet ihr unter der Adresse: http://www.oecv.at/?page=03-01-01&id=2058

1 Kommentar zu Bundesbruder LH i.R. Mag.iur Siegfried LUDWIG gestorben

  • avatar Leonitas

    Ich habe Bundesruder Spund damals als Senior aufgenommen. Ich war sehr nervös. Ich glaube, er war damals Landesrat für Finanzen, als er zur Kuenring kam.
    Ich hatte aber das ganze Leben mit ihm KOntakt.
    Er war so etwas wie ein mentor für mich.
    Auch an der Donau-Universität, die ja er „erfunden“ hat stand er immer hinter mir. Ich habe ja 10 Jahre dort gearbeitet. Viele Jahre als Vizerektor. Immer wieder hatte er sich mit mir getroffen.
    Zum letzten Mal sah ich ihn vor einigen Wochen. Ich schreibe gerade an einer Biografie über einen Musiker und da hat er mir auch eine Wortspende dazu gegeben. In seinem Haus in Perchtoldsdorf.
    Ein großartiger Mensch! Ein großartiger, ehrlicher und aufrichtiger Politiker.
    Ein Bundesbruder, um den wir mehr als trauern müssen.

    Leonitas